So erreichen Sie uns:

06 11 - 72 44 24 - 14

sekretariat@campus-klarenthal.de

Campus Schülerinnen und Schüler eröffnen Leonardo Wettbewerb

Annika, Adrian und Justus wurden vom Leonardo-Organisationsteam engagiert , um zur Ausstellungseröffnung im Luisenforum ihren Leonardo-Song das erste Mal der Öffentlichkeit zu präsentieren. 

 

"Leofieber" A Song for Leonardo


Ein Bildungsprojekt der Zukunft für alle Kinder:
von der Kinderkrippe bis zum Abitur

Campus Klarenthal ist eine reformpädagogische Bildungseinrichtung für alle Kinder und Jugendlichen vom Krippenalter bis zum Abitur. Jeder Schulabschluss ist möglich.

Wichtigstes Ziel des Campus Klarenthal ist es, Kinder und Jugendliche individuell darin zu unterstützen, ein selbstbestimmtes und verantwortungsvolles Leben unter den Bedingungen von heute und morgen führen zu können. Wir betrachten Heterogenität als Bereicherung und Chance zur Potentialentfaltung.
Jedes Kind wird beim Erreichen seiner persönlichen Höchstleistungen unterstützt. Im Campus Klarenthal erfahren auch diejenigen wirksame Begleitung, die aufgrund ihrer biographischen Situation in ihren Lernmöglichkeiten beeinträchtigt sind.

Unsere pädagogischen Prinzipien beruhen auf Wertentscheidungen und Haltungen, die das menschliche Miteinander und das Verhältnis zur Natur im Sinne einer demokratischen, ökologisch aufgeklärten und christlich orientierten Bildung und Erziehung bestimmen:

  • Respekt vor der individuellen Entwicklung jedes einzelnen Kindes und Jugendlichen.
  • Förderung individueller Leistungsmöglichkeiten und der Freude an der selbstständigen Arbeit.
  • Unterstützung bei der Übernahme der Verantwortung für den eigenen Bildungsprozess.
  • Bindung von Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen an die demokratisch verfasste Gemeinschaft.
  • Lernen von Zusammenarbeit und respektvollem Umgang miteinander.
  • Übernahme von Verantwortung für den gemeinsamen Lebensraum.
  • Gegenseitige Durchdringung von Leben, Arbeit, Erziehung und Unterricht.
  • Einübung und Praxis einer gesunden Lebensweise in Bezug auf Ernährung, Bewegung, Sport, vor allem unter Nutzung der naturnahen Umgebung des Campus Klarenthal.
  • Bejahung kultureller und religiöser Vielfalt und Förderung einer weltoffenen Haltung.
  • Verantwortungsvoller Umgang mit der Natur.

Nach diesen Grundsätzen möchte Campus Klarenthal ein offener und öffnender Ort sein, der ernsthafte Erfahrungen und das Leben in einer gestalteten Gemeinschaft ermöglicht. In dieser gestalteten Gemeinschaft wird gemeinsam gelernt, gefeiert und auf Reisen gegangen. Unser Anspruch ist, dass die Schulgemeinde alters- und jahrgangsübergreifend eine Heimat für ihre Mitglieder ist. Leben und Lernen werden miteinander verbunden.
Kinder und Jugendliche sollen in ihrer Zeit am Campus Klarenthal erleben, dass ihnen Vertrauen entgegengebracht wird und dass sie den Mitmenschen am Campus vertrauen können. Eine wertschätzende und fördernde Einstellung der Erwachsenen zu Kindern und Jugendlichen ist nur möglich, wenn auch die Zusammenarbeit unter den Erwachsenen, Pädagogen, Eltern und Mitarbeitern, vertrauensvoll, verlässlich, wertschätzend und konstruktiv ist.
 
In allen Jahrgangsstufen ist Abschied zu nehmen von der Vorstellung, dass alle Kinder und Jugendlichen gleichen Alters zum gleichen Zeitpunkt das Gleiche lernen müssen. Rhythmen und Wege des Lernens sind individuell verschieden.
Die Kinder und Jugendlichen sollen ihre Lernprozesse, unterstützt von Pädagogen, mit der Zeit immer stärker selbstbestimmt planen, durchführen und evaluieren.
Selbsttätiges Lernen und Forschen in der Natur, in Werkstätten oder naturwissenschaftlichen Laboren ist fester Bestandteil unseres Angebots. Ebenso sollen alle Kinder und Jugendlichen intensive Erfahrungen im Bereich von Musik, Theater, Zirkus, Kunst machen, angeleitet von Experten.
Die Schule Campus Klarenthal bietet als Ganztagsschule, von 7:30 bis 18:00 Uhr, Raum und Zeit, um die beschriebenen Leitlinien wirksam werden zu lassen.

Bildergalerie